Mobilität

Mobil.Pro.Fit.

Im Februar 2016 wurde das Forschungszentrum Jülich zum Umweltfreundlichen Betrieb Mobil.Pro.Fit. ausgezeichnet - Auf dem Weg zum klimafreundlichen Mobilitätsmanagement.

Das vom Bundesumweltministerium aus mit Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative geförderte Projekt wurde vom Unternehmensverband B.A.U.M. initiiert. Das Forschungszentrum Jülich war innerhalb der StädteRegion Aachen eine von bundesweit 11 Regionen, in denen das Modellprojekt Mobil.Pro.Fit. mit Unterstützung zahlreicher Institutionen und Verbände umgesetzt wird. Die StädteRegion Aachen kooperierte in diesem Projekt mit der Stadt Aachen, der Industrie- und Handelskammer sowie dem Verkehrsverbund AVV, um die teilnehmenden Betriebe bei der Erarbeitung sinnvoller Mobilitätsmaßnahmen wirksam zu unterstützen.

(Gruppenbild: © IHK zu Dortmund / Stephan Schütze )

© IHK zu Dortmund / Stephan Schütze

Bei der Abschlussveranstaltung des Projekts Mobil.Pro.Fit. am 12.09.2016 an der IHK zu Dortmund hatte das Forschungszentrum Jülich ebenfalls teilgenommen und bei den Forderungen an die Politik beigetragen, die noch existierenden Hürden in öffentlichen Einrichtungen bei der Einführung von JobRad oder Lademöglichkeiten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu überwinden.

Bundesweite Abschlussveranstaltung: Wünsche an die Politik